" "



:







U-Boottyp XXI
: U-Boottyp XXI
: Eberhad Rossler
: Bernard & Graefe Verlag
: 2002
ISBN: 3-7637-6218-3
: 234
: German
: PDF
: 46 MB

Diese Boote waren die modernsten ihrer Zeit und wurden wegen ihrer grossen Akkumulatoranlage, mit der sie sehr viel langer als andere zeitgenossische Typen unter Wasser operieren konnten, als Elektro-U-Boote oder Elektroboote bezeichnet. Durch ihre grosse Akkukapazitat, leistungsstarke Elektromotoren und eine fur die Unterwasserfahrt gunstigere Formgebung erreichten sie unter Wasser eine hohere Geschwindigkeit als an der Oberflache. Sie waren mit einem Schnorchel ausgerustet und dafur ausgelegt, fast standig unter Wasser zu fahren. Dadurch waren sie die ersten echten U-Boote, anders als alle bisherigen, die im Grunde nur tauchfahige Torpedoboote waren. Sie wurden am Ende des Krieges in Sektionsbauweise am Flie?band gebaut. Trotzdem kamen sie nicht mehr zum Fronteinsatz. Wegen seiner revolutionaren Eigenschaften leitete der Typ XXI einen Paradigmenwechsel der U-Boot-Waffen aller Nationen ein.









: Gerza 10-04-2016, 09:24 | |
 
, .




:

, , .


 MirKnig.Su  2016